LSV Trias News‎ > ‎

Schwimmstil-Analyse im Hallenbad Hohensachsen

veröffentlicht um 28.02.2017, 03:17 von Dirk Ziegelmeier   [ aktualisiert: 28.02.2017, 03:20 ]
Am Sonntag, 26.02.2017, trafen sich 13 Triathleten der LSV im Hallenbad Hohensachsen zu einem besonderen Schwimm-Event mit Trainer Maximilian Saßerath. Auf dem Programm stand diesmal eine Analyse des Schwimmstils, um gezielt an der Verbesserung der eignen Technik arbeiten und damit die Schwimmleistungen verbessern zu können. Nach einem kurzen Aufwärmprogramm und Technikübungen wurden von allen Teilnehmern beim Kraulschwimmen Video-Aufnahmen unter und über Wasser angefertigt. Hierbei wurde mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten geschwommen, da sich manche Fehler typischerweise bei lockerem Schwimmen und andere bei zügigem Schwimmen einschleichen.

Im Anschluss ging es direkt weiter zum gemeinsamen Abendessen in die Jahnhalle – und natürlich zur gemeinsamen Analyse der erstellten Aufnahmen mit Beamer und Leinwand. Der Schwimmstil aller Teilnehmer wurde genau analysiert. Maximilian Saßerath machte auf Fehler aufmerksam und konnte jedem wertvolle Tipps zur Verbesserung geben. Das Feedback der Teilnehmer zu diesem besonderen, nicht regelmäßig stattfindenden Event, war überaus positiv. Jeder ist sich seiner Technikfehler beim Schwimmen bewusstgeworden und kann so in den kommenden Wochen im Vereinstraining mit Maximilian Saßerath gezielt an einer Verbesserung arbeiten. Wir blicken optimistisch auf eine Verbesserung der Schwimmleistungen und natürlich die anstehende Triathlon-Saison.

Besonderer Dank gilt Holger Amend für die Organisation und Maximilian Saßerath für die professionelle Analyse unseres Schwimmstils und seine hilfreichen Tipps.

28.2.2017 YM